Emco
Von draußen, vom Walde kommt er her... Der etwas andere Adventskalender

Von draußen, vom Walde kommt er her...

Der etwas andere Adventskalender

Er ist dekorativ und ein bisschen geheimnisvoll. Außerdem fällt er auf, dieser Adventskalender, der an einen langen Winterspaziergang durch eine verschneite Waldlandschaft erinnert. Denn wer diesen Adventskalender basteln möchte, muss sich erst einmal auf die Suche machen: Am Waldesrand findet sich sicher bald ein schöner, knorriger Ast, der groß und stabil genug ist, um in der Vorweihnachtszeit 24 kleine Überraschungen bereit zu halten.

Für den originellen Adventskalender werden folgende Materialien benötigt:

Benötigte Materialien für den Adventskalender
  • ein stabiler, knorriger Ast
  • ein nicht-transparenter Stoff im weihnachtlichen Rot, z. B. Samt
  • eine Schere
  • goldene oder silberne Zahlen von 1-24
  • eine Heißklebepistole
  • ein Handtacker (z. B. NOVUS J-16)
  • Feindrahtklammern (z. B. Novus Typ A in 10-14 mm Länge)
  • Nadel & Faden oder Heftzange
  • 24 kleine Überraschungen

Und so geht’s:

  • Schritt 1) Beutel anfertigen
  • Schritt 1) Beutel anfertigen
  • Schritt 1) Beutel anfertigen

Schritt 1) Beutel anfertigen
Schneiden Sie aus dem Stoff 24 Stücke zu. Diese können Sie entweder zusammennähen oder ganz einfach mit einer Heftzange zu 24 kleinen Beuteln tackern.

Schritt 2) Zahlen befestigen

Schritt 2) Zahlen befestigen
Befestigen Sie die Zahlen mit einer Heißklebepistole auf dem Beutel, besonders gut zur Adventszeit passen goldene oder silberne Zahlen aus dem Bastelladen.

Schritt 3) Ast gestalten

Schritt 3) Ast gestalten
Nun tackern Sie die 24 Beutel gleichmäßig verteilt auf den knorrigen Ast.

Schritt 4) Adventskalender befüllen

Schritt 4) Adventskalender befüllen
Zum Schluss der wichtigste Schritt: Befüllen Sie die Beutel mit 24 kleinen Überraschungen – für eine Adventszeit voller Vorfreude. Dieser originelle Adventskalender wird in jedem Zimmer zum weihnachtlichen Blickfang.