Emco
Mit dem praktischen Kissentablett können Sie Ihren Laptop noch flexibler nutzen.
Arbeiten, Surfen oder Spielen mit dem praktischen Kissentablett.

Laptray selber bauen

Das praktische Kissentablett zum Selbstbauen

Der Laptop ist für viele Menschen heute ein ständiger Begleiter. Im Liegestuhl auf dem Balkon, auf dem Sofa oder im Bett wird ganz bequem und flexibel am Laptop gearbeitet, gesurft oder gechattet. Hier hilft ein Laptray, das als „Kissentablett“ von den Schotten erfunden, auch wunderbar als Unterlage zum Briefe schreiben, zum Lesen oder Kaffeetrinken genutzt werden kann. Das gut gepolsterte Tablett steht sicher, bietet Platz, drückt nicht und macht mit einem hübschen Stoff bezogen auch optisch etwas her.

Übrigens: Ein Kissentablett ist ideal für Kinder auf längeren Autofahrten. So haben die Kleinen Platz zum Malen und Spielen.

Aus diesen Materialien können Sie mit der NOVUS Bauanleitung ein praktisches Laptray bauen.

Um ein Laptray selbst zu bauen, brauchen Sie folgende Materialien:

  • festen Stoff, 140 x 120 cm
  • Holzleisten für den Rahmen
  • Zierleisten, 10 – 15 mm breit
  • dünnes Brett 40 x 30 cm
  • Kissen 40 x 30 x 10 cm oder Polsterwatte
  • Handtacker (z.B. Novus J-16 EADHG) oder Akkutacker (z.B. Novus J-214 EA)
  • Feindrahtklammern
  • evtl. Lasur oder Lack für die Zierleisten

Und so geht´s:

Spannen Sie den Stoff über das Brett und tackern Sie ihn mit Ihrem NOVUS Handtacker fest.
Schritt 1: Tackern Sie den gespannten Stoff auf dem Brett fest.

1. Bespannen Sie mit Hilfe des Tackers das Brett mit dem Stoff, den Sie auf der Unterseite umschlagen.

Tackern Sie die Holzleisten mit Ihrem NOVUS Tacker an dem Brett fest. Die Leisten bilden so einen Rahmen.
Schritt 2: Tackern Sie einen Rahmen aus Holzleisten an dem Brett fest.

2. Tackern Sie die Holzleisten an dem Brett fest, sodass ein Rahmen entsteht.

Nähen Sie aus dem Stoff eine Kissenhülle.
Schritt 3: Nähen Sie eine Kissenhülle.

3. Nähen Sie aus dem Stoff eine Kissenhülle oder schlagen Sie die Stoffenden entsprechend ein. Lassen Sie dabei eine Seite offen.

Besfestigen Sie die Kissenhülle mit ihrem NOVUS Handtacker auf dem Brett.
Schritt 4: Tackern Sie die Kissenhülle auf dem Brett fest.

4. Befestigen Sie die Kissenhülle mit dem Tacker auf dem Brett.

Sie könne die Hülle entweder mit einem Kissen oder mit einem andere Füllmaterial füllen. Nähen oder tackern Sie die Hülle danach zu.
Schritt 5: Füllen Sie die Hülle mit Polsterwolle oder einem Kissen.

5. Schieben Sie die Kissenfüllung oder Polsterwatte ein und verschließen Sie die Öffnung mit dem Tacker oder nähen Sie sie zu.

Sägen Sie die Zierleiste auf Gehrung passend zu.
Schritt 6: Sägen Sie die Zierleisten passend zu.

6. Nun sind die Zierleisten dran: Sägen Sie diese auf Gehrung und lackieren Sie sie ggf. passend zu den Farben des Bezuges.

Tackern Sie die Zierleisten auf das Brett. Achten Sie auf ausreichend große Klammern.
Schritt 7: Tackern Sie die Zierleisten auf das Brett.

7. Befestigen Sie die Zierleisten schließlich mit dem Tacker auf dem mit Stoff bespanntem Brett.
Sehr exaktes und ordentliches Tackern ermöglicht der Distanzanschlag des NOVUS J-16 EADHG: Mit Hilfe dieses Abstandhalters können die Klammern rund um das Tablett genau parallel in das Holz eingetrieben werden.

Achten Sie beim Tackern darauf, dass die Klammern lang genug sind: Sie sollten für das Heftmaterial 1/3 Klammerlänge verwenden, für das Verankerungsmaterial empfehlen wir 2/3 Klammerlänge, sodass später die Klammern zu einem Drittel in der Zierleiste und zu zwei Dritteln im Brett verankert sind.

Mit dem fertigen Laptray können Sie nun ganz bequem überall ihren Laptop nutzen.
Das fertige Laptray ist einsatzbereit.

Fertig ist Ihr Laptray!